Veröffentlicht in Allgemein

Bloggedanken 2019

Im August wird mein Blog 5 Jahre alt. Das ist eine gute Gelegenheit, sich mit einem Rat für Sprachenlerner zu beschäftigen, den ich vor kurzem auf einer Internetseite las: „Schreibe einen Blog, damit du deine Sprachkenntnisse anwenden kannst!“. Als ich diesen Blog startete um Russisch zu lernen und mein Französisch nicht zu vergessen, wusste ich nicht, was auf mich zukommt. Einen Blog zu schreiben heißt unter anderem sich intensiv mit seiner Muttersprache zu beschäftigen, sich ständig mit WordPress und seinen Neuerungen zu befassen, ein Organisationstalent zu werden, Themen für Beiträge zu suchen, sich zu informieren wie man gute Artikel schreibt, sich regelmäßig zu motivieren auch etwas zu veröffentlichen und nicht zu vergessen Französisch und Russisch zu lernen.

weiterlesen auf sprachenundso.ch

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Französisch

Adjektive im Französischen – Erste Schritte

Bei der Recherche zum Artikel ist mir aufgefallen, das der Bescherelle «La grammaire pour tous» 13 Regeln zur Bildung der Adjektive kennt und mein Französisch-Lehrbuch nur 10, die sich seltsamerweise auch noch unterscheiden. Nun glaube ich nicht, dass man die auswendig lernen muss, denn die Bildung der verschiedenen Formen der Adjektive ist einfach und wer sich ein wenig mit der Sprache beschäftigt, entwickelt schnell ein Gefühl für die richtige Form.

Die Grundlagen:

Grundsätzlich gilt, dass Adjektive sich in Geschlecht und Zahl immer nach dem Substantiv richten, auf das sie sich beziehen.

weiterlesen auf sprachenundso.ch

Veröffentlicht in Für Fortgeschrittene, Russisch

друг другу – Beispiele zur Verwendung

Друг другу – das ist ein Pronomen und wird ohne Bindestrich geschrieben (nicht mit Adverb einem verwechseln). Es bedeutet die Wechselwirkung oder die Gegenseitigkeit der Beziehungen oder der Handlung, …

weiterlesen aus sprachenundso.ch

Veröffentlicht in Französisch

Freizeitbeschäftigungen

Die einen spielen ein Instrument, andere gehen ins Kino oder treffen Freunde. Unsere Freizeit verbringen wir sehr individuell. Als Hilfe für euer nächstes Gespräch eine Liste mit den wichtigsten Sätzen zu Freizeitbeschäftigungen.

Marc va au cinéma.
– Marc geht ins Kino.

weiterlesen auf sprachenundso.ch

Veröffentlicht in Russisch

Metrostation Elektrozavodskaya Moskau

Manchmal entstehen Blogbeiträge aus Suchbegriffen. In den letzten Jahre stand auf Platz 1 der Suchanfragen: „elektrosawodskaja metro in moskau„. Ich wollte dazu immer einen Artikel schreiben, aber ich hatte nie die Möglichkeit mir die Metrostation anzuschauen. Seit kurzem veröffentlicht hier auch Anna aus Moskau ihre Beiträge und ich fragte sie, ob sie nicht Lust hätte einen Artikel zur „Станция метро Электозаводская“ zu schreiben.

„Metrostation Elektrozavodskaya Moskau“ weiterlesen

Veröffentlicht in Für leicht Fortgeschrittene, Grammatik, Russisch

Der Imperativ von „давай“

Eines Tages sagte mein Kollege Jens aus Hamburg zu mir: „Ihr, Russen, habt ein erstaunliches Wort, welches ihr ständig verwendet. Ich habe den Eindruck, dass ihr mit diesem Wort alles sagen könnt. Dieses Wort ist „давай“. Mir ist jedoch überhaupt nicht klar, wann und wie ihr es benutzt.“

weiterlesen auf sprachenundso.ch

Veröffentlicht in Übungen, Lösungen, Russisch

Lösung zu „Дайте мне, пожалуйста, …“

Die Lösung für die gestrige Übung: Übung zu „Дайте мне, пожалуйста, …“.

  1. Geben Sie mir ein Kilo Bananen und zwei Kilo Äpfel.
    Дайте мне, пожалуйста, один килограмм бананов и два килограмма яблок.
  2. Ich möchte gern 5 Kilo Kartoffeln.
    Я хотела бы пять килограммов картошки.

weiterlesen auf sprachenundso.ch

Veröffentlicht in Übungen, Russisch

Übung zu „Дайте мне, пожалуйста, …“

In den letzten beiden Beiträgen haben wir euch erklärt, wie ihr die Sätze bilden müsst, wenn ihr auf dem Markt oder in einem Geschäft etwas verlangt. Ihr benötigt dazu den Akkusativ und Genitiv. Das ist eine Übung dazu.

weiterlesen auf sprachenundso.ch