Veröffentlicht in Allgemein

Wie ich lerne

Ich versuche Russisch ohne Kursbesuch, von zu Hause aus zu lernen. Ein wichtiger Grund ist das der nächste Kurs etwa 100 km von mir entfernt ist und dadurch wird es recht teuer.

Wie lerne ich nun? Ich habe vier Seiten im Internet, die meine Hauptkurse bilden. Zum Beispiel die Podcasts vom Russlandjournal. Beim Anhören schreibe ich mir das Wichtigste auf ein Blatt Papier. Das ist dann schon das grobe Konzept für meinen Blogartikel. Dann suche ich dasselbe Thema in meinen anderen Kursen, so dass ich es nochmal in einem anderen Zusammenhang sehe. Wenn es ein Thema mit viel Grammatik ist, folgt jetzt noch der Blick in mein Grammatikbuch, was die da so dazu sagen. Jetzt habe ich auf meinem Zettel, meistens ein riesengroßes Chaos. Da sortiere ich jetzt ein wenig. Oft entstehen, hier dann die Ideen für die nächsten Artikel. Das ist der Moment, den Blogbeitrag zu schreiben. Vom ersten Entwurf bis zur Veröffentlichung überarbeite ich das dann sehr oft. Nun steht der Beitrag und da ich mich ja damit intensiv beschäftigt habe, sitzt das Thema auch bei mir. Jetzt werden noch die Vokabeln gelernt und zwar mündlich, damit ich auch spreche. Anschließend übertrage ich das Wichtigste in ein Heft.

Ich gebe zu, dieser Weg ist zeitaufwendig und sehr mühsam. Wer also einen Kurs besuchen kann, hat es sicher einfacher. Auf jeden Fall würde ich jedem empfehlen ein wirklich gutes Wörterbuch und eine Grammatik zu kaufen. Warum ein gutes Wörterbuch? Für die einfachen Sachen reicht leo.de, aber in einem guten Wörterbuch stehen auch Angaben zur Grammatik und in welchem Zusammenhang man die Wörter benutzt. Das ist sehr hilfreich.

Advertisements

3 Kommentare zu „Wie ich lerne

  1. Hallo Christine
    Ja, das war eigentlich ein Versehen. Ich wollte den Artikel nicht veröffentlichen. Irgendwie finde ich ihn nicht so gelungen.
    Aber für dich, habe ich ihn wieder aus dem Papierkorb geholt. Jetzt bin ich aber an deiner Meinung interessiert. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Sabine,

    der Artikel hätte mich sehr interessiert – aber leider läuft Dein Link ins Leere …

    Falls Du Deinen Artikel nochmal einstellst, lässt Du mich das wissen? Würde mich sehr freuen!

    Deinen Blog lese ich immer wieder gerne, auch wenn ich (immer noch) kein Russisch lerne. Ich finde es aber trotzdem sehr interessant.

    Herzliche Grüße Christine Mail: chkonstantinidis@aol.com Blog: http://chkonstantinidis.wordpress.com/ Facebook: https://www.facebook.com/erfolgreichessprachenlernen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s