Veröffentlicht in Französisch

Die Verneinung

Die Verneinung besteht im Französischen immer aus zwei Teilen „ne“ oder vor Vokal bzw. dem Buchstaben h „n‘“ und dem zweiten Teil der je nach Bedeutung variiert.

Eine Übersicht:

ne … pas – nicht, (manchmal ist auch kein möglich)
ne … pas de – kein, keine
ne … plus – nicht mehr
ne … plus rien – nichts mehr
ne … jamais – nie
ne … plus jamais – nie mehr
ne … personne – niemand
ne … rien – nichts
ne … ni … ni – weder … noch
ne … aucun – kein (einziges)
ne … nulle part – nirgendwo, nigends

Einige Beispiele:

mit ne … pas:

Je n’aime pas la viande. – Ich mag Fleisch nicht. / Ich mag kein Fleisch.
Il ne vient pas. – Er kommt nicht.
François n’a pas repondu. – François hat nicht geantwortet.
François ne parlais pas anglais. – François sprach kein Wort Englisch.

mit ne pas de

Je ne prends pas de vin. – Ich nehme keinen Wein.
Tu ne bois pas de bière. –  Du trinkst kein Bier.

mit ne jamais de

Je ne pris jamais de vin. – Ich nahm nie Wein.
Je n’ai jamais acheté de fleurs. – Ich habe nie Blumen gekauft.

mit ne … plus
Das wird verwendet, wenn man etwas nicht mehr macht oder etwas nicht mehr existiert.

Elle ne va plus à l’école. Sie geht nicht mehr zur Schule
Je ne prends plus de vin. Ich nehme keinen Wein mehr.

mit ne … personne

Elle n’a écrit personne. – Sie hat niemanden geschrieben.

mit ne … jamais

Elle n’a jamais nagé. – Sie ist nie geschwommen.

Ohne Verb entfällt das „ne

Pas de vin. – Keinen Wein.
Jamais de vin. – Niemals Wein.
Plus de vin. – Keinen Wein mehr.

Aber nicht nur dort, auch in der Umgangssprache wird es oft weggelassen.

de“ – wird immer verwendet, wenn es um eine Menge geht auch um eine Nullmenge.
Das kann man mit einer Frage überprüfen.

Tu as un chien? – Hast du einen Hund.
Non, je n’ai pas de chien. – Nein ich habe keinen Hund.

Vereinfacht gesagt, macht die Verneinung aus „un„, „une“ oder „des“ ein „de„.

Ausnahmen:

  • Sind der Satz: „Je n’ai plus le temps. -Ich habe keine Zeit mehr.
  • bei der Verwendung von „être„:
    C’est un livre de Anna? Non, ce n’est pas un livre de Anna.

Die Stellung der Verneinung

Normalerweise umschließt die Verneinung das konjugierte Verb. Beim Passé composé allerdings nur das Hilfsverb:

ein Beispiel: „Tu n’as pas prend de vin. Du hast keinen Wein genommen.

Hier gibt es ebenfalls einige Ausnahmen:

ne … personne, ne … aucun, ne … nulle part, ne … nul

ein Beispiel: „Elle n’a écrit personne. – Sie hat niemanden geschrieben.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s