Veröffentlicht in Französisch

„Passé composé“ und „Imparfait“

Die Verwendung der beiden meistgenutzten französischen Vergangenheitsformen, wirft immer wieder Fragen auf. Ein kleiner Leitfaden:

Das „Imparfait“

Ihr wollt erzählen, wie ihr früher einmal gelebt hat, wann ihr jeden Tag aufgestanden seid oder was ihr jedes Wochenende gegessen habt, dann ist das „Imparfait“ die richtige Zeitform. Wir verwenden es:

  • wenn wir Handlungen schildern wollen, die sich wiederholen
  • wenn wir uns über Gewohnheiten austauschen
  • wenn wir vorhandene Zustände oder Gegebenheiten beschreiben
  • wenn wir Hintergrundinformationen haben
  • wenn wir über Handlungen und Zeitabschnitte von unbestimmter Dauer sprechen oder schreiben

Um zu entscheiden ob wir das „Imparfait“ verwenden sollen, können wir folgende Frage stellen:

  • Wie war es (früher) … Zustand / Gegebenheiten
  • Was geschah oft / regelmäßig … gewohnheitsmäßige Handlung

Das „Passé Composé“

ist in der französischen Sprache allgegenwärtig. Es hat allerdings eine andere Aufgabe als das „Imparfait“. Wir benutzen das Passé Composé:

  • bei Zeitangaben mit einem Anfang und/ oder einem Ende
  • wenn wir einmalige Ereignisse beschreiben
  • wenn wir plötzlich eintretende Ereignisse beschreiben
  • wenn wir über eine Abfolge von Ereignissen sprechen oder schreiben
  • wenn wir über Geschehnisse sprechen, die erst kürzlich passiert sind

Hier können wir folgende Fragen stellen:

  • Was geschah plötzlich?
  • Was geschah zu einem bestimmten Zeitpunkt?

Besonderheiten

Beide Vergangenheitsformen können in derselben Erzählung oder Schilderung vorkommen.

Die einleitenden Begebenheiten und die Zustände stehen im „Imparfait“. Die eigentliche Handlung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt begann im Passé Composé.

Auch da helfen zwei Fragen:

  • Was war schon?
    fragt nach den Begleitumständen, wir verwenden das „Imparfait“
  • Was passierte?
    fragt nach der Handlung, wir verwenden das Passé Composé

Weitere Informationen zur Bildung des „Imparfaits“ und zur Bildung des Passé Composé, findet ihr wenn ihr auf die Links klickt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s